BusinessWorkshops

Es steht außer Frage, dass Ihnen auf Ihrem Fachgebiet niemand so schnell etwas vormacht: Hörakustiker sind bestens ausgebildet, technisch immer auf dem neuesten Stand und branchenintern gut vernetzt. Sie sind zugleich High-Tech-Experten, Handwerker und Heiler – da ist es nur normal, dass es Bereiche in Ihrem Business gibt, die Sie nur oberflächlich abdecken.

Mit unseren neu geschaffenen BusinessWorkshops wollen wir Ihnen zu bestimmten Themen tiefer gehende Einblicke ermöglichen. Die ganztägigen Fortbildungsveranstaltungen sind genau auf die Hörakustiker-Branche zugeschnitten und behandeln ebenso praktisch wie bodenständig zwei Themen, die gerade in aller Munde sind: Digitales Marketing und Personalentwicklung.

Hier erfahren Sie mehr über die Inhalte der beiden BusinessWorkshops.

Workshop „Digital, viral, egal?“

Fast jeden Selbstständigen treibt die Sorge um, möglicherweise nicht digital genug unterwegs zu sein und dadurch am Ende von der marketingtechnischen Auslese dahingerafft zu werden. Wir möchten Sie mit diesem Workshop in die Lage versetzen, selbst beurteilen zu können, welche digitalen Marketingtools für Ihre Bedürfnisse richtig und wichtig sind. Indem wir Ihnen verschiedene Strategien im Onlinemarketing verständlich erklären und hinter die Mechanismen schauen, die Marc Zuckerberg & Co. geschaffen haben. Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage, kompetent und selbstständig über Ihre „digitalen Bedürfnisse“ zu entscheiden und Agenturleistungen sicher zu beurteilen.

 

Wann: 23. Mai 2019
Wo: Hamburg, Hotel Innside
Dauer: 9:30 bis 17:30 Uhr (inkl. Pausen)
Schutzgebühr: 249,- EUR (inkl. Lunch, Getränke und Snacks)
  • So funktioniert Google
    über Pandas, Pinguine und Kolibris
  • SEO, SEA ….soso
    Was steckt hinter all den Abkürzungen und Fachbegriffen und welche muss man überhaupt kennen?
  • Suchmaschinenoptimierung im Wandel
    Zehn Mal das Wort „Hörakustiker“. Oder?
  • Bei Google auf Platz 1
    Was kostet ein Klick, wer macht die Preise und wann lohnt sich Suchmaschinenwerbung?
  • Mal ganz praktisch
    Wir sichern und bearbeiten unseren „Google-My Business“-Eintrag
  • Google-Analytics
    Erfolg ist messbar (Misserfolg auch)
  • Facebook, Instagram, Twitter & Co.
    Was ist da überhaupt los?
  • Mein Azubi, meine Geschäftsräume, meine Hörgeräte
    Was kann Social-Media – und was nicht?

Lernziele

  • Sie kennen die gängigen Abkürzungen und Fachbegriffe und können sie mit wenigen Worten erklären.
  • Sie wissen, wie Google-Ads funktionieren und können Ihren Google-My-Business-Eintrag selbstständig pflegen.
  • Sie haben die wichtigsten Social-Media-Kanäle kennengelernt und können fundiert entscheiden, wo Sie sich in welcher Form engagieren wollen.
  • Sie wissen, wie Sie zukünftig den Erfolg Ihrer Website und Ihrer Online-Werbung messen.
  • Sie können einer Agentur sicher gegenübertreten und beim nächsten Gespräch verstehen, ob man Ihnen eine sinnvolle Strategie anbietet oder Blödsinn erzählt.

Für wen geeignet
Dieser Workshop wendet sich an digitale Anfänger, die das Internet zwar nutzen und aktuelle Diskussionen darüber verfolgen, sich aber bislang nur oberflächlich mit digitaler Werbung beschäftigt haben.

Voraussetzungen
Idealerweise haben Sie ein Google-Konto – und ganz viel Lust, etwas Neues zu lernen.

Bitte mitbringen
Ihr Smartphone werden Sie dabeihaben; ein Laptop kann, muss aber nicht mitgebracht werden.

Marco Wessels

Marco Wessels, SEA-Experte bei der AdNord Media GmbH

Marco Wessels hat jahrelang die digitalen Rubrikenmärkte des Bremer WESER-KURIER betreut und ist seit fünf Jahren SEA-Manager der Bremer Digitalagentur AdNord-Media GmbH, ein Tochterunternehmen der drei führenden Verlagshäuser im Nordwesten. Er ist zertifizierter Google- und Bing-Partner und betreut Kunden wie beispielsweise Lotto Bremen und Die Sparkasse Bremen.

 

 

 

 

und als „Social-Media-Sidekick“: Christina Witte,

erfahrene Social-Media-Managerin und Marketingleiterin bei der ipn Software GmbH

Fast jeden Selbstständigen treibt die Sorge um, möglicherweise nicht digital genug unterwegs zu sein und dadurch am Ende von der marketingtechnischen Auslese dahingerafft zu werden.

Wir möchten Sie mit diesem Workshop in die Lage versetzen, selbst beurteilen zu können, welche digitalen Marketingtools für Ihre Bedürfnisse richtig und wichtig sind. Indem wir Ihnen verschiedene Strategien im Onlinemarketing verständlich erklären und hinter die Mechanismen schauen, die Marc Zuckerberg & Co. geschaffen haben.

Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage, kompetent und selbstständig über Ihre „digitalen Bedürfnisse“ zu entscheiden und Agenturleistungen sicher zu beurteilen.

 

  • Wann
    23. Mai 2019
  • Wo
    Hamburg, Hotel Innside
  • Dauer
    9:30 bis 17:30 Uhr (inkl. Pausen)
  • Schutzgebühr
    249,- EUR (inkl. Lunch, Getränke und Snacks)
  • So funktioniert Google
    über Pandas, Pinguine und Kolibris
  • SEO, SEA ….soso
    Was steckt hinter all den Abkürzungen und Fachbegriffen und welche muss man überhaupt kennen?
  • Suchmaschinenoptimierung im Wandel
    Zehn Mal das Wort „Hörakustiker“. Oder?
  • Bei Google auf Platz 1
    Was kostet ein Klick, wer macht die Preise und wann lohnt sich Suchmaschinenwerbung?
  • Mal ganz praktisch
    Wir sichern und bearbeiten unseren „Google-My Business“-Eintrag
  • Google-Analytics
    Erfolg ist messbar (Misserfolg auch)
  • Facebook, Instagram, Twitter & Co.
    Was ist da überhaupt los?
  • Mein Azubi, meine Geschäftsräume, meine Hörgeräte
    Was kann Social-Media – und was nicht?

Lernziele

  • Sie kennen die gängigen Abkürzungen und Fachbegriffe und können sie mit wenigen Worten erklären.
  • Sie wissen, wie Google-Ads funktionieren und können Ihren Google-My-Business-Eintrag selbstständig pflegen.
  • Sie haben die wichtigsten Social-Media-Kanäle kennengelernt und können fundiert entscheiden, wo Sie sich in welcher Form engagieren wollen.
  • Sie wissen, wie Sie zukünftig den Erfolg Ihrer Website und Ihrer Online-Werbung messen.
  • Sie können einer Agentur sicher gegenübertreten und beim nächsten Gespräch verstehen, ob man Ihnen eine sinnvolle Strategie anbietet oder Blödsinn erzählt.

Für wen geeignet
Dieser Workshop wendet sich an digitale Anfänger, die das Internet zwar nutzen und aktuelle Diskussionen darüber verfolgen, sich aber bislang nur oberflächlich mit digitaler Werbung beschäftigt haben.

Voraussetzungen
Idealerweise haben Sie ein Google-Konto – und ganz viel Lust, etwas Neues zu lernen.

Bitte mitbringen
Ihr Smartphone werden Sie dabeihaben; ein Laptop kann, muss aber nicht mitgebracht werden.

Marco Wessels

Marco Wessels, SEA-Experte bei der AdNord Media GmbH

Marco Wessels hat jahrelang die digitalen Rubrikenmärkte des Bremer WESER-KURIER betreut und ist seit fünf Jahren SEA-Manager der Bremer Digitalagentur AdNord-Media GmbH, ein Tochterunternehmen der drei führenden Verlagshäuser im Nordwesten. Er ist zertifizierter Google- und Bing-Partner und betreut Kunden wie beispielsweise Lotto Bremen und Die Sparkasse Bremen.

 

und als „Social-Media-Sidekick“: Christina Witte,

erfahrene Social-Media-Managerin und Marketingleiterin bei der ipn Software GmbH

 

Workshop „Plötzlich personalverantwortlich“

Eben noch Teammitglied, morgen Filialleiter. So geht es nicht wenigen Hörakustikern, die ihren Job hervorragend machen und sich dadurch für mehr empfehlen. Doch ein guter Teamplayer ist nicht automatisch ein guter Chef. Man braucht schon eine gute Vorbereitung und sicher auch viel Übung.

Dr. Bernd Bitzer, renommierter Berater, Buchautor und Coach im HR-Bereich, zeigt in diesem Workshop, dass jeder Mensch erfolgreich führen kann, wenn er erkennt, wie er selbst „tickt“ und welcher Führungsstil zur eigenen Persönlichkeit passt.

Am Ende des Workshops haben Sie konkrete Vorstellungen davon, wie der Wechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten zur Zufriedenheit aller Beteiligten klappen kann.

 

Wann: 24. Mai 2019
Wo: Hamburg, Hotel Innside
Dauer: 9:30 bis 17:30 Uhr (inkl. Pausen)
Schutzgebühr: 249,- EUR (inkl. Lunch, Getränke und Snacks)
  • Erst Kollege, jetzt Führungskraft
    Wie kann das gut gehen?
  • Was macht eigentlich eine gute Führungskraft aus?
    Eine Bestandsaufnahme
  • Die Erwartungen der anderen
    Was kommt auf mich zu, worauf lasse ich mich ein?
  • Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?
    Wer sich selbst besser kennt, hat es leichter.
  • Vati wird’s schon richten
    Was passiert im Unbewussten, wenn wir „plötzlich personalverantwortlich“ werden?
  • Führen mit Stil
    So finden Sie Ihren persönlichen Weg.
  • Jede Jeck ist anders
    Unterschiedliche Charaktere brauchen eine unterschiedliche Ansprache
  • Im 24/7-Modus?
    Was bedeutet die Führungsposition für mein (Privat-)Leben?

Lernziele

  • Sie erhalten interessante Einblicke in die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Psychologie und können dadurch Verhaltensweisen (Ihre eigenen und die von anderen) besser einschätzen.
  • Sie bekommen ein konkretes Bild davon, was für ein „Führungstyp“ Sie sind.
  • Sie lernen, wie Sie die unterschiedlichen Charaktere in Ihrem Team erkennen und passgenau positionieren bzw. „mitnehmen“ können.
  • Sie erfahren, dass Sie auch mal aus der (Chef-)Rolle fallen können, ohne dass das negative Folgen hat.

Für wen geeignet
Dieser Workshop ist nicht nur für angehende Führungskräfte konzipiert, sondern eignet sich durchaus auch für erfahrene Teamleiter und Vorgesetzte, die ihre bisherige Sicht auf das Thema Führen erweitern und vielleicht auch verändern möchten.

Voraussetzungen
Keine.

Dr. Bernd Bitzer

ist seit rund drei Jahrzehnten selbstständiger Kommunikationstrainer, Managementberater, Coach und Mediator. Er hat mehrere erfolgreiche Bücher zum Thema Personalentwicklung veröffentlicht und ist ein gefragter Hochschuldozent. Die Fähigkeit, gut zuhören und sich empathisch in sein Gegenüber einfühlen zu können, zeichnet die gesamte Arbeit von Dr. Bernd Bitzer aus.

Eben noch Teammitglied, morgen Filialleiter. So geht es nicht wenigen Hörakustikern, die ihren Job hervorragend machen und sich dadurch für mehr empfehlen. Doch ein guter Teamplayer ist nicht automatisch ein guter Chef. Man braucht schon eine gute Vorbereitung und sicher auch viel Übung. Dr. Bernd Bitzer, renommierter Berater, Buchautor und Coach im HR-Bereich, zeigt in diesem Workshop, dass jeder Mensch erfolgreich führen kann, wenn er erkennt, wie er selbst „tickt“ und welcher Führungsstil zur eigenen Persönlichkeit passt. Am Ende des Workshops haben Sie konkrete Vorstellungen davon, wie der Wechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten zur Zufriedenheit aller Beteiligten klappen kann.

 

  • Wann
    24. Mai 2019
  • Wo
    Hamburg, Hotel Innside
  • Dauer
    9:30 bis 17:30 Uhr (inkl. Pausen)
  • Schutzgebühr
    249,- EUR (inkl. Lunch, Getränke und Snacks)
  • Erst Kollege, jetzt Führungskraft Wie kann das gut gehen?
  • Was macht eigentlich eine gute Führungskraft aus? Eine Bestandsaufnahme
  • Die Erwartungen der anderen Was kommt auf mich zu, worauf lasse ich mich ein?
  • Wer bin ich – und wenn ja, wie viele? Wer sich selbst besser kennt, hat es leichter.
  • Vati wird’s schon richten Was passiert im Unbewussten, wenn wir „plötzlich personalverantwortlich“ werden?
  • Führen mit Stil So finden Sie Ihren persönlichen Weg.
  • Jede Jeck ist anders Unterschiedliche Charaktere brauchen eine unterschiedliche Ansprache
  • Im 24/7-Modus? Was bedeutet die Führungsposition für mein (Privat-)Leben?
Lernziele

  • Sie erhalten interessante Einblicke in die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Psychologie und können dadurch Verhaltensweisen (Ihre eigenen und die von anderen) besser einschätzen.
  • Sie bekommen ein konkretes Bild davon, was für ein „Führungstyp“ Sie sind.
  • Sie lernen, wie Sie die unterschiedlichen Charaktere in Ihrem Team erkennen und passgenau positionieren bzw. „mitnehmen“ können.
  • Sie erfahren, dass Sie auch mal aus der (Chef-)Rolle fallen können, ohne dass das negative Folgen hat.

Für wen geeignet Dieser Workshop ist nicht nur für angehende Führungskräfte konzipiert, sondern eignet sich durchaus auch für erfahrene Teamleiter und Vorgesetzte, die ihre bisherige Sicht auf das Thema Führen erweitern und vielleicht auch verändern möchten. Voraussetzungen Keine.

Dr. Bernd Bitzer

ist seit rund drei Jahrzehnten selbstständiger Kommunikationstrainer, Managementberater, Coach und Mediator. Er hat mehrere erfolgreiche Bücher zum Thema Personalentwicklung veröffentlicht und ist ein gefragter Hochschuldozent. Die Fähigkeit, gut zuhören und sich empathisch in sein Gegenüber einfühlen zu können, zeichnet die gesamte Arbeit von Dr. Bernd Bitzer aus.

Hinweis: Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verzichten wir auf eine geschlechtergerechte Sprache. Wir meinen aber immer alle Geschlechter.

Hier gelangen Sie direkt zum Bereich für Häufig gestellt Fragen
Schreiben Sie uns an info@ipn24.com oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular!
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!

Tel.: +49 (0)4841-7793-0

Montag bis Freitag
08:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr