Informationen zum Datenschutz

Hier erhalten Sie einen Überblick über

  • die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website,
  • Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten,
  • Ihre Kontaktmöglichkeiten, wenn Sie Anliegen hinsichtlich Ihrer auf dieser Website verarbeiteten personenbezogenen Daten haben

Ihre Daten werden in Deutschland verarbeitet. Zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen. In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln. Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt.

Welche Daten erfassen wir? / Wofür nutzen wir Ihre Daten?

  • Bestellsystem: Die eingegebenen Bestell- und Adressdaten zur Auftragsabwicklung werden im Website-System gespeichert und per E-Mail an ipn übermittelt.
  • Buchungssystem für Veranstaltungen: Die eingegebenen Kontaktdaten für die Übermittlung detaillierter Informationen zur Teilnahme, werden im Website-System gespeichert und per E-Mail an ipn übermittelt.
  • Kontaktformulare: Die eingegebenen Adressdaten und Informationen zum jeweiligen Anliegen werden für die Bearbeitung der Anfrage und zur Kontaktaufnahme per E-Mail an ipn übermittelt.
  • Alle Adressdaten können für eigene Marketingzwecke verarbeitet werden.
  • Beim Aufruf der Website werden automatisch nachfolgende Informationen vom Browser des Nutzers an unseren Web-Server übertragen. Diese Daten werden auch nach dem Aufruf noch gespeichert, aber lediglich für Zwecke der Datensicherheit sowie der bedarfsgerechten Gestaltung der Website verwendet. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person wird weder von der ipn Software GmbH noch in deren Auftrag vorgenommen. Die IP-Adresse wird im Fall der Speicherung unverzüglich verkürzt; sie wird nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die ipn Software GmbH ist gesetzlich oder aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung dazu verpflichtet.
    • Name der abgerufenen Datei (insbesondere die betrachteten Webseiten)
    • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
    • Referrer-URL (die zuvor besuchte Webseite, gegebenenfalls inklusive Stichworteingaben bei Suchmaschinen)
    • Browsertyp und -version des Nutzers
    • Betriebssystem des Nutzers
    • IP-Adresse des Rechners des Nutzers
  • Das Website-System nutzt darüber hinausgehend Cookies. Der ausschließliche Zweck besteht darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Welche Rechte haben Sie?

KAPITEL III der DSGVO regelt Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber uns, als Betreiber der Website. Wir haben hier die wichtigsten Rechte für Sie zusammengestellt:

1. Auskunft

Sie haben gemäß Artikel 15 DSGVO das Recht, von uns, als Betreiber der Website, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob beim Besuch der Website personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen über:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung

2. Berichtigung

Sie haben gemäß Artikel 16 DSGVO das Recht, von uns, als Betreiber der Website, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender, unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

3. Löschung

Sie haben gemäß Artikel 17 DSGVO das Recht, von uns, als Betreiber der Website, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern dies gemäß Artikel 17 DSGVO begründet ist.

4. Widerspruch

Sie haben gemäß Artikel 16 DSGVO das Recht, gegenüber uns als Betreiber der Website jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Hier finden Sie den vollständigen Text der DSGVO.

Was ist Profiling?

Profiling ist ein Begriff für Verfahren, sich aus zunächst wenig aufschlussreich wirkenden Beobachtungen oder Merkmalen eine Vorstellung von einer bestimmten Persönlichkeit zu machen.

Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich bei erneutem Aufruf des Bestellsystems nach Verlassen der Website wieder auf die bereits ausgewählten Bestellpositionen zuzugreifen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel II, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Wie können Sie Kontakt aufnehmen?

Sie können sich mit Ihrem Anliegen an unseren Kundenservice wenden:

Telefon: +49 4841 7793 0
E-Mail: info@ipn24.com

Sie können sich mit Ihrem Anliegen an den Datenschutzbeauftragten der ipn Software GmbH wenden:
Herrn Joachim Kramer
Datenschutz-Auditor (TÜV)
Kramer Datenschutz OHG
Elsternweg 24, 42555 Velbert

E-Mail: info@datenschutz-kramer.de
Telefon: +49 2052 9289766
Hotline: +49 800 8338700